Naturgenuss in den Dolomiten

Winterwandern³

Die Dolomitenregion 3 Zinnen verfügt über ein weitläufiges Netz an gespurten Winterwanderwegen. Die Bergbahnen bringen Dich zu den beliebten Ausgangspunkten: die Bergstationen Helm, Stiergarten, Rotwand und Haunold.
 

Top 3 winterwandertipps

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Wir machen es Dir aber etwas leichter und stellen Dir unsere 3 Top Winterwandertipps in der Ferienregion 3 Zinnen Dolomiten vor.

Sextner Almenwanderung
Die Wanderung beginnt direkt an der Bergstation der Kabinenbahn Stiergarten und führt von dort immer leicht abwärts bis zur Klammbachalm und weiter zur Nemesalm. Von dort geht's zurück nach Sexten oder den Kreuzbergpass. 

DAUER: 2,45 h
LÄNGE:
10 km
SCHWIERIGKEIT:
einfach
Plätzwiese -
Strudelkopf
Die Plätzwiese mit ihrer einzigartigen Winterlandschaft bietet zahlreiche Winter- wanderungen. Ein besonderes Highlight ist die Schneeschuh- wanderung zum Strudelkopf, von wo man einen atemberaubenden Ausblick auf die Drei Zinnen hat. 

DAUER: 1,5 h
LÄNGE:
4,1 km
SCHWIERIGKEIT:
medium
Rundwanderung Toblacher See
Der Toblacher See fasziniert nicht nur im Sommer sondern ist auch im Winter ein absoluter Hingucker. Auf dem einfachen Rundwanderweg erfährst Du an 11 Etappen außerdem spannende Infos rund um die Flora und die Fauna der Region.

DAUER: 0,45h
LÄNGE: 1,5 km
SCHWIERIGKEIT: leicht 
Berge [Konvertiert]